Jeanne Hersch zwischen Existenzphilosophie und Politik
12. - 14. Oktober 2017

Programm 12. Oktober 2017

Ort: Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8006 Zürich, Hörsaal KOL G 217

18:15-20:00

Einführungsvortrag
Jeanne Hersch: Zum Nachdenken!
Monika Weber, Präsidentin der Jeanne Hersch-Gesellschaft

 

Programm 13. Oktober 2017

Ort: Universität Zürich, Botanisches Institut, Zollikerstrasse 105, 8008 Zürich, Hörsaal BOT P1 40

09:30-10:00 Kaffee
10:00-10:15 Willkommen
10:15-10:30 Vorstellung des Editionsprojekts

Urs Marti, Silvan Imhof, Jean Terrier

10:30-11:15

«Ich war doch so verloren vor dem Leeren». Jeanne Herschs Roman «Temps alternés», ihr schweres Leben und das Erlebnis der Liebe als existentielle Grenzsituation

Charles Linsmayer, Zürich
11:15-12:00 Karl Jaspers - wie Jeanne Hersch ihn versteht und was er ihr bedeutet.
Anton Hügli, Basel
12:15-14:00 Mittagessen
14:00-14:45 Das Paradox der menschlichen Existenz. Jeanne Hersch im Fahrwasser von Kierkegaard und Jaspers.
Anne-Marie Pieper
14:00-14:45 Die Philosophie des Augenblicks. Einige Bemerkungen zu Jeanne Herschs Vortrag «L'instant»
Wolfgang Rother, Zürich
15:30-16:00 Kaffee
16:00-16:45 Formen der Wirklichkeit und die radikale Diskontinuität der Perspektiven
Silvan Imhof, Zürich
16:45-17:30 Jeanne Hersch's Bild von der Jugend und der Nihilismus - eine Autopsie
Philipp Gonon, Zürich

 

Programm, 14. Oktober 2017

Ort: Universität Zürich, Botanisches Institut, Zollikerstrasse 105, 8008 Zürich, Hörsaal BOT P1 40

09:30-10:00 Kaffee
10:00-10:45 Jeanne Herschs sokratisches Denken im Horizont von Karl Jaspers und Hannah Arendt
Matthias Bormuth, Oldenburg
10:45-11:30 Jeanne Hersch – son parcours philosophique autour des droits de l'homme
Giacomo Costa, Milano
11:30-12:15 Ontologie qualitative – degrés d’existence et droits de l’être humain selon Jeanne Hersch
Francesca de Vecchi, Milano
12:15-14:00 Mittagessen
14:00-14:45

Jeanne Hersch und Hannah Arendt als Kritikerinnen von Marx
Urs Marti, Zürich

14:45-15:30 La ménagère de la Rive Gauche. Théorie politique et idéologie d’après Jeanne Hersch
Roberta de Monticelli, Milano
15:30-16:00 Kaffee
16:00-16:45 Jeanne Hersch – Considérations sur son parcours politique
Jean Terrier, Zürich
16:45-17:30 Diskussionsrunde