Bibliotheken Ethik-Zentrum (UEZEN)

Die Bibliotheken der Arbeits- und Forschungsstelle für Ethik, des Philosophischen Archivs Corti und des Instituts für Sozialethik haben eine gemeinsame Ausleihe an der Zollikerstrasse 117, 8008 Zürich.


Benutzungsberechtigung

Zur Benutzung berechtigt sind alle Angehörigen der Universität Zürich und der ETH Zürich und ihrer Institute. Die Angehörigen der Hochschulen der IBH (Internationalen Bodenseehochschule) sind gemäss Rahmenabkommen nutzungsberechtigt. Privatpersonen ab dem 16. Altersjahr sind zur Benutzung zugelassen. Öffentliche und private Institutionen können als Kollektivbenutzer eingeschrieben werden.

Mit dem Betreten bzw. der Inanspruchnahme der Bibliothek des Ethik-Zentrums der Universität Zürich anerkennen die Benutzerinnen und Benutzer diese Benutzungsordnung. Diese liegt in der Bibliothek auf und kann hier eingesehen und ausgedruckt werden.

Benutzerordnung (PDF, 27 KB)

Ausleihe

Aus räumlichen Gründen sind die Bücher nicht frei zugänglich, sie können aber innerhalb kurzer Zeit aus dem Magazin geholt werden. Mit Hilfe des Online-Kataloges Rechercheportal müssen die Signaturen der gewünschten Titel zuvor herausgesucht werden.

Seit 2004 werden neue Bücher nicht mehr beschlagwortet. Für Recherchen empfehlen wir deshalb die Datenbanken der Hauptbibliothek Irchel (nur verfügbar, wenn der Zugang über einen Uni-Account erfolgt!), insbesondere die folgenden:

Philosopher's Index (Philosophie)

Atla Religion Database (Theologie)

Index Theologicus (Theologie, Zugang über Citrix-Client)


Elektronische Bücher (E-Books)

Zugang über Milibib (Zugriff nur im IP-Bereich von Universität Zürich und Zentralbibliothek)


Online-Zeitschriften

Wählt man sich über einen Uni-Account ein, besteht die Möglichkeit, auf viele der im Ethik-Zentrum verfügbaren Zeitschriften online zuzugreifen und die entsprechenden Texte herunterzuladen.

Philosophie

Theologie


Postversand

Lieferung von Medien (nur innerhalb der Schweiz)

Fotokopien (Postversand): CHF 5.00/Auftrag bis 20 Seiten

Faxkopien: CHF 32.00 / Auftrag bis 20 Seiten

Direktversand von Originaldokumenten: CHF 12.00


Reservationen

Ausgeliehene Bücher, die bereits im OPAC des Rechercheportalsder Universität Zürich verzeichnet sind, können reserviert werden. Sobald das reservierte Buch verfügbar ist, benachrichtigen wir Sie schriftlich und halten es 10 Tage ab Versanddatum der Benachrichtigung für Sie bereit.


Anregungen und Kritik

Anschaffungsvorschläge sind möglich und willkommen. Sie werden von der Bibliotheksleitung nach freiem Ermessen geprüft. Vorschläge und Anregungen sowie Kritik betreffend Dienstleistungen sind an das Personal, Beschwerden an die Institutsleitung zu richten.