Geschichte und Organisation des Ethik-Zentrums

Im Ethik-Zentrum sind das Institut für Sozialethik (Theologische Fakultät), die Arbeits- und Forschungsstelle für Ethik des Philosophischen Seminars (Philosophische Fakultät) und das Institut für Biomedizinische Ethik (Medizinische Fakultät) vereinigt. Das Institut für Sozialethik wurde im Oktober 1964 von Arthur Rich gegründet. Die Arbeits- und Forschungsstelle für Ethik besteht seit 1989. Sie verdankt ihre Entstehung einer zweckgebundenen Schenkung der Arnold Corti-Stamm-Stiftung. Das Institut für Biomedizinische Ethik wurde im Jahr 2006 gegründet. Weitere Informationen zur Ethik in Forschung und Lehre finden sich auf den Websites der Trägerinstitutionen des Ethik-Zentrums.