Wichtige Medienbeiträge von Markus Huppenbauer

Die Medienbeiträge sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

2015

  • Wohin mit wilden Tieren. Markus Huppenbauer nimmt in der NZZ vom Mittwoch, 19. August 2015, S. 49, Stellung zur Frage der Auswilderung von Wisenten.
    NZZ Artikel

  • "Wir sind doch keine Moralmaschinen". In einem Tagesanzeiger-Gespräch mit Daniel Böniger nimmt Markus Huppenbauer (UFSP Ethik [mit Hyperlink]) Fragen zum Verhältnis von Essen und Moral auf (Tagesanzeiger, 9. Juni 2015, S. 27). Print Version (PDF, 949 KB) Tages Anzeiger Gespräch

  • Markus Huppenbauer und Nikola Biller-Andorno im Gespräch über angewandte Ethik. Anlässlich des 20-Jahr-Jubiläums des Ethik-Zentrums führen Nikola Biller-Andorno (URL) (Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, IBME) und Markus Huppenbauer (URL) ein Gespräch über die gesellschaftliche Funktion der angewandten Ethik im aktuellen „magazin“ der UZH. Print Version (PDF, 4.12 MB) magazin Artikel

  • Die Überforderung angesichts der Not der Flüchtlinge an den Grenzen Europas. In der Zeitschrift reformiert (Nr. 61, Juni 2015) nimmt Markus Huppenbauer Stellung zur Frage der Flüchtlingsproblematik aus einer theologischen Perspektive. Print Version (PDF, 134 KB) reformiert Artikel

2014