Centre for Ethics – Institute of Biomedical Ethics

 
pic_brauer.jpeg

Susanne Brauer,  PhD 
Affiliate Research Fellow
brauer@brauerstrub.ch
Website

Aktuelle Tätigkeit

Studienleiterin für „Bioethik, Medizin und Life Sciences“ an der Paulus-Akademie Zürich, Partnerin bei "Brauer & Strub | Medizin Ethik Politik".

Werdegang

Studium der Philosophie, Germanistik, Erziehungs- und Sozialwissenschaften in Wuppertal und Münster (Staatsexamen Lehramt Sek II/I). Forschungsaufenthalt am Committee on Social Thought der University of Chicago. Doktoratsstudium in Philosophie an der University of Chicago (PhD). Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der „Gesellschaft für bedrohte Völker“ in Bern. Assistenz an der Universität St. Gallen (Projekt zur Bevölkerungspolitik im 18./19. Jahrhundert). Forschungsassistenz am Institut für Biomedizinische Ethik im Rahmen des Universitären Forschungsschwerpunktes Ethik in Zürich (Projekte siehe unten). Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin. Fellow-in-Residence am Lichtenberg-Kolleg der Georg-August-Universität Göttingen (Projekt: relationale Autonomie und Reproduktionsmedizin). Seit 2001 Lehre an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen.

Arbeitsschwerpunkte

Biomedizinische Ethik, insbesondere (relationale) Autonomie in der Medizin (u.a. Patientenverfügung, Entscheidungen am Lebensende, Reproduktionsmedizin), gesellschaftliche Folgen neuer Technologien (z.B. Enhancement; Roboter in der Pflege), Gerechtigkeit im Gesundheitswesen (z.B. Age-Rationing; Organspende; Gender), Ethik im Bereich Life Sciences (u.a. Forschungsethik) und Medical Humanities. Sozialphilosophie, politische Philosophie, insbesondere G.W.F. Hegel.

Aktuelle Publikationen und öffentliche Auftritte

  • "Advance Directives" zusammen mit Nikola Biller-Andorno und Peter Lack (Hg.), Springer Verlag 2013.
  • "Ethik als Avantgarde", in: Future Reloaded: Zukunftsvisionen in Wissenschaft und Science Fiction (Collegium Helveticum Heft 14); Zürich 2013 (im Erscheinen).
  • "Alternative zu Kant? Freiheit nach Hegel in den Grundlinien der Philosophie des Rechts", in: Mario Brandhorst, Andree Hahmann und Bernd Ludwig (Hg.) Sind wir Bürger zweier Welten? Freiheit und moralische Verantwortung im transzendentalen Idealismus, 2012, S. 361-381.

Abgeschlossene Forschungsprojekte am Institut für Biomedizinische Ethik:

Advance Directives: Autonomy and its limits

Perception of autonomy of patients with diabetes (type II)

Advance Directives forms in Switzerland

Affiliated Research Fellows