Forschung

Forschungsschwerpunkte

Das Institut für Sozialethik befasst sich einerseits mit Grundlagenfragen Theologischer Ethik und andererseits mit ausgewählten Bereichen der Angewanden Ethik, wobei die Schwerpunkte in der Biomedizinischen Ethik, Politischen Ethik sowie der Wirtschaftsethik liegen.

Forschungsseminar, Doktoranden- und Habilitandenkolloquium

Das Forschungsseminar ist eine Diskussionsplattform für fortgeschrittene Studierende, Doktorierende, Habilitierende und Dozierende, in der aktuelle Beiträge und anspruchsvolle klassische Texte aus theologischer, philosophischer und angewandter Ethik gelesen und diskutiert werden. Es findet alle zwei Wochen statt.

Im FS 2021 lesen wir Hille Haker: Towards a Critical Political Ethics. Catholic Ethics and Social Challenges. Berlin: Schwabe 2020, und werden das Buch am Ende des Semesters mit der Autorin diskutieren.

Das Doktoranden- und Habilitandenkolloquium dient der Diskussion von Textentwürfen aus aktuellen Forschungsvorhaben, vorranging der Doktorierenden und Habilitierenden. An dem Kolloquium können auch an einer Promotion interessierte, fortgeschrittene Masterstudierende teilnehmen. Es findet einmal pro Semester als zweitägige Blockveranstaltung (Freitag-Samstag) statt.

Interessenten*innen melden sich bitte bei Michael Coors